Donaueschinger Musiktage 2019

SWR2 Musik

SWR2 Musik Zum Auftakt der Donaueschinger Mustiktage stellt SWR2 das Festivalprogramm vor. Das diesjährige Künstlerplakat der Donaueschinger Musiktage zeigt Bullochs "Song Activated Drawing Machine" bei der Arbeit. Angela Bulloch, 2019, Foto: Eberle&Eisfeld
Freitag, 19:05 Uhr auf SWR2
Zum Programm

Tagestipp

WDR 5 Stadtgespräch

Shop at radio-today.de Sturm, Dürre, Borkenkäfer - Waldsterben 2.0 Die Lage ist dramatisch, noch nie ging es unserem Wald so schlecht. Darin sind sich Förster, Wissenschaftler und auch die Politik einig und schlagen Alarm. Doch was ist zu tun? Da gehen die Meinungen auseinander. Agrarministerin Julia Klöckner will ein Aufforstungsprogramm mit vielen Millionen Bäumen. Die Waldbesitzer fordern viel Geld, um das Schadholz schnell aus dem Wald holen und neue Bäume pflanzen zu können. Auch Wissenschaftler schlagen vor, gezielt aufzuforsten. Sie empfehlen Baumarten, die mit dem Klimawandel besser klar kommen sollen. Die nordamerikanische Küstentanne oder die Douglasie könnten die Fichte, den "Brotbaum" der deutschen Forstwirtschaft, ersetzen. In großem Stil neue Bäume anzupflanzen, davon halten viele andere Forstwissenschaftler und Naturschützer nichts. Sie sind überzeugt, dass der Wald sich von selbst an die neuen Bedingungen anpassen kann. Das Schadholz sollte im Wald bleiben. Dadurch werde ein schnelles Austrocknen des Waldbodens verhindert und es entstehe Biomasse, von der die nächsten Baumgenerationen leben könnten. Auf diese Weise entstehe ein Wald mit Artenvielfalt, der Stürme und Dürre besser aushalte. Ist das, was sich in unseren Wäldern abspielt, erst der Anfang? Können die Wälder weiter als Holzlieferant dienen wie bisher? Wie sieht der Wald der Zukunft aus? Wiederholung: Fr 03.03 Uhr
Heute 20:04 Uhr auf WDR5


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Das Ö1 Konzert

Shop at radio-today.de Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja, geboren in Chisinau, kam als Jugendliche mit ihrer Familie nach Wien, studierte hier Violine und Komposition und machte dann von Bern aus ihre internationale Karriere. Präsentation: Irene Suchy Familiär mit moldauischer Volksmusik vertraut - der Vater ist Zymbalist, die Mutter Geigerin - erobertete sie sich ein reiches Repertoire vom Barock bis zur Gegenwart. Ausschnitte aus Konzerten von Wattens bis Schwaz, aus Mondsee und Lockenhaus, aus dem großen Musikvereinssaal und von den Salzburger Festspielen. Ein Programm aus Klassik und Romantik, das die Intimität der Kammermusik und das große Konzert eint, immer im Wunsch der Künstlerin, in einer besonderen Interpretation der Komposition gerecht zu werden. Nicht zuletzt deshalb ist Patricia Kopatchinskaja eine gefragte Widmungsträgerin unter komponierenden Zeitgenossinnen und Zeitgenossen und Interpretin der jeweiligen Uraufführungen.
Heute 19:30 Uhr auf Ö1


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

SWR2 Hörspiel-Studio

We - Israel - Staffel 1(2/2) Hörspiel-Serial von Noam Brusilovsky und Ofer Waldman Mit: Stephan Wolf-Schönburg, Orit Nahmias, Jerry Hoffman, Jeff Wilbusch, Dor Aloni, Tobias Herzberg, Anna Stieblich u. a. Komposition: Tobias Purfürst/Yair Elazar Glotman Regie: Noam Brusilovsky (Produktion: SWR 2018 mit freundlicher Unterstützung des ARD-Büros Tel Aviv und in Kooperation mit Deutschlandradio) Die letzten drei Folgen der 1. Staffel des Serials erzählen vom Treffen deutscher Juden, die nach Israel gegangen sind, und zuletzt, wie man im Kabarett den Staat Israel feiert in Zeiten seiner existenziellen Bedrohung durch islamistische Staaten, israelischer Besatzung palästinensischer Gebiete, BDS-Kampagne, Holocaust und immer wieder aufloderndem Antisemitismus. Die Ursendung der 2. Staffel folgt kommende Woche!
Heute 22:03 Uhr auf SWR2


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen am Nachmittag

Shop at radio-today.de Holz Die Mär von der sauberen Energie Umweltkriminalität Milliardengeschäfte mit Wilderei und Raubbau Das Kalenderblatt 17.10.1956 Der 13-jährige Bobby Fischer besiegt Meister im Schach Von Christiane Neukirch Holz - Die Mär von der sauberen Energie Autorin: Daniela Remus / Regie: Holz ist als Energielieferant seit einigen Jahren heiß begehrt. Nicht nur weil es in der kalten Jahreszeit so gemütlich knistert und wärmt, sondern vor allem, weil das Image vom Holz so ausgesprochen positiv ist: Klimafreundlich und erneuerbar soll diese Ressource sein. Aber stimmt das überhaupt? Wächst so viel Wald nach, wie dafür benötigt wird? Schon jetzt gibt es einzelne Berichte, dass die Pellets für Öfen und Kamine nicht nur aus Restholz der Sägewerke hergestellt werden, sondern auch aus Baumkronen. Im Durchschnitt ist der deutsche Wald erst 77 Jahre alt, ein vergleichsweise junges Alter, bei dem die Vorräte begrenzt sind, wie die Forstwissenschaftler sagen. Besondere Sorge aber bereitet ihnen die großflächige Abholzung der osteuropäischen Wälder, die auch für die hiesige Holzwirtschaft genutzt werden. Wie kann eine nachhaltige Holzwirtschaft garantiert werden und ist Holz tatsächlich die grüne Energiealternative? Umweltkriminalität - Milliardengeschäfte mit Wilderei und Raubbau Autorin: Renate Ell / Regie: Christiane Klenz Mit dem Schmuggel von Elfenbein, Tropenholz, Edelmetallen, Fisch, Abfällen, Chemikalien können internationale Banden heute leichter Geld verdienen als mit Waffen oder Drogen. Auf bis zu 258 Milliarden Dollar schätzt Interpol den Wert ihrer Beute - damit rangiert die Umweltkriminalität vor dem Schmuggel von Kleinwaffen. Doch in den betroffenen Ländern ist die Polizei schlecht ausgestattet, und weltweit stehen eher Waffen und Drogen im Fokus der Behörden als Reptilien oder Holz. Die Kontrollen sind unzulänglich, die Strafen kaum abschreckend. Auch weil die Folgen nicht immer sofort zutage treten. Illegales Abholzen oder Minen-Abwässer können Ökosysteme langfristig schädigen oder sogar zerstören, Wilderei kann Arten an den Rand des Aussterbens bringen, und der Schmuggel von ozonschädigenden FCKW hat sogar globale Folgen. Weltweit tragen Wissenschaftler dazu bei, diese Folgen publik zu machen. Oder sie entwickeln Methoden, um Tropenholz sogar noch in Papier zu identifizieren - weil ein Großteil inzwischen auf diesem Weg in die EU geschmuggelt wird. Doch solange Polizei und Justiz dem Milliardengeschäft kaum etwas entgegensetzen, werden Wilderei und Schmuggel weitergehen. Moderation: Birgit Magiera Redaktion: Matthias Eggert
Heute 15:05 Uhr auf Bayern 2


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
thejazzofwiesbaden: Jazz Me Up! Spreeradio 105,5: Nachtflug Antenne Bayern: Die bayerische Nacht WDR5: WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr Deutschlandfunk: Fazit Bayern 3: Die Nacht Radio Paloma: Nachtschicht Bremen Eins: Der Abend BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (I) Deutschlandfunk Kultur: Neue Musik Antenne Düsseldorf: Die Nacht MDR KLASSIK: ARD Nachtkonzert - präsentiert von BR-KLASSIK WDR4: ARD Hitnacht Bayern 2: Reflexionen

Neuester Podcast

Was und wie wir lesen wollen

Zu Beginn der Buchmesse in Frankfurt berichten Beobachter von einer guten Stimmung. Das Geschäft hat sich stabilisiert. Was erwarten die Leser?
NDR Info


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Ich werde nicht hassen - Ein Leben im Kampf für Versöhnung

Bild: picture alliance / ASSOCIATED PR/ Ben Curtis Teil 1 -Drama- Izzeldin Abuelaish wächst im Flüchtlingslager in Gaza auf. Als Palästinenser weiß er, was es bedeutet, seine Heimat zu verlieren. Doch früh sucht er etwas anderes als Rache: Er möchte Arzt werden, um anderen zu helfen. // Von Izzeldin Abuelaish / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2019 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: picture alliance / ASSOCIATED PR/ Ben Curtis)
WDR


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Eins zu Eins. Der Talk

Mittwoch 22:05 Uhr auf Bayern 2
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Zeugnis ablegen (1/6)

Deutschlandfunk Kultur
Hören